inklusives lebenslanges Lernen am Retzhof

Das Bildungshaus Retzhof präsentierte kürzlich das erste umfassend inklusive Weiterbildungsprogramm Österreichs zum Lebenslangen Lernen.  Inklusion will für alle Menschen, also auch für Menschen mit Behinderung, wo immer es geht, eine ganz selbstverständliche Teilhabe und Teilnahme ermöglichen.

Das Bildungshaus des Landes Steiermark, Schloss Retzhof, nimmt diesbezüglich eine beispielhafte Vorreiterrolle ein. Aufgrund baulicher Investitionen zur Herstellung einer umfassend barrierefreien Infrastruktur und aufgrund der programmatischen pädagogischen Pionierarbeit, die mit dem neuen Kursprogramm vorgestellt wurde, ist der Retzhof österreichweit „die erste Adresse“ im Angebot von Kursen und Lehrgängen zum umfassend barrierefreien und inklusiven Lebenslangen Lernen (LLL).

Für all diese Bemühungen zur Verwirklichung barrierefreier inklusiver Weiterbildung in Österreich wurde der Retzhof heuer für den Staatspreis für Erwachsenenbildung, Kategorie Innovation 2012, vorgeschlagen.

Hier erfahrt ihr mehr über den Retzhof, das erste barrierefreie Bildungshaus Österreichs.

Hier lest ihr den Bericht über das inklusive Kursprogramm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s