Studie über langzeitverläufe bei Erwachsenen mit Spina bifida

Die Klinik für Neurochirurgie der Universitätsklinik in Magdeburg führt eine Studie zum Thema „Langzeitverläufe bei Erwachsenen mit Spina bifida“ durch. Hierbei wollen sie die Probleme der erwachsenen mit Spina bifida näher betrachten, da die Studienlage  bisher unzureichend ist.

Hierfür haben sie einen Fragebogen entwickelt, der Fragen zur medizinischen Vorgeschichte, zur aktuellen Lebens-, Arbeits- und Wohnsituation und Fragen zu Aktivitäten des täglichen Lebens enthält. Für diese Studie suchen sie nun operierte Patienten mit einer  offenen Spina bifida, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Bei Interesse an Teilnahme der Studie können Sie oder Angehörige und betreuende Personen über die folgenden Wege in Kontakt mit der Klinik treten:

E-Mail (bevorzugt): Anfrage an die wissenschaftliche Mitarbeiterin des verantwortlichen Ober-arztes Dr. med. Class, Frau Claudia Schwierz: claudia.schwierz@st.ovgu.de

Telefon: über das Studiensekretariat unter der Rufnummer 0049-391- 67-25188
über das Chefsekretariat des Klinikdirektors, Herrn Prof. Dr. med. Sandalcioglu, unter
der Rufnummer: 0049-391-67-15534

Post: bitte adressieren Sie die Anfrage an:
Universitätsklinikum Magdeburg
Univ.-Klinik für Neurochirurgie
Chefarztsekretariat, z.Hd. Fr. Holste
Leipziger Straße 44
D-39120 Magdeburg

Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

Ronjas Knochenkrebs…

Seit Mai hat Ronja leider eine Krankheit die ziemlich unaufhaltsam den Knochen des Linken Vorderbeins zerfrisst. Es hat sich herausgestellt, das es ein Knochenkrebs ist. Wir mussten ihr heute deshalb den Fuß amputieren.

Ist möglicherweise ein Bild von Hund
Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

myAbility Talent® Programm – Vom Hörsaal in den Meetingraum

MyAbility hat uns Kontaktiert und uns gefragt ob wir über ihr Talent Programm berichten. Gerne haben wir ja gesagt. Lest hier mehr über das Programm:

Das etablierte kostenlose Karriereprogramm für Studierende und frische AbsolventInnen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen startet wieder in Wien. Das 6. myAbility Talent® Programm in Wien findet zwischen April und September statt und vernetzt Studierende und AbsolventInnen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung mit österreichischen Top-Unternehmen.

Du studierst oder stehst kurz vor deinem Studienende und möchtest erste Einblicke in die Arbeitswelt sammeln? Und möchtest du dich mit Top ArbeitgeberInnen in Österreich vernetzen, die eine Behinderung oder chronische Erkrankung als wertvollen Aspekt einer Bewerbung sehen?

Dann bewirb dich jetzt!

Du bist unsicher, ob du dich bewerben sollst? Kontaktiere uns via E-Mail, Facebook oder Instagram! Lass dich beraten!

So profitierst du

Während des Programms kannst du an deinen persönlichen Stärken und Fähigkeiten arbeiten und dich mit spannenden Unternehmen vernetzen!

  • Netzwerken auf Augenhöhe mit Top-Führungskräften
  • Workshop mit erfahrenem KommunikationstrainerInnen: Überzeuge mit deiner Persönlichkeit
  • Individuell auf dich abgestimmtes Bewerbungscoaching im 1:1 Setting
  • Job-Shadowings: lerne deine Wunsch-Unternehmen von innen kennen

TOP-Unternehmen suchen DICH!

Wir vernetzen dich mit österreichischen Top-Unternehmen, die Inklusion und gelebte Vielfältigkeit als wichtigen Faktor für ihren Unternehmenserfolg wahrnehmen. Deshalb suchen sie aktiv nach qualifizierten MitarbeiterInnen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung.

Networking & Job-Shadowing

Während des myAbility Talent® Programms hast du die Möglichkeit die Personalverantwortlichen dieser spannenden Unternehmen in Wien digital kennenzulernen und Job-Shadowings mit ihnen zu vereinbaren.

Triff VertreterInnen von:

  • Accenture
  • Caritas
  • Microsoft
  • Mondi
  • Oesterreichische Nationalbank
  • PremiQaMed
  • PwC
  • Takeda
  • Voestalpine

Studierende und JungakademikerInnen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen.

Du studierst gerade im Bachelor oder Master oder hast gerade dein Studium beendet? Bist auf der Suche nach ersten Einblicken in die Berufswelt? Und hast eine Behinderung oder chronische Erkrankung?

Dann bewirb dich jetzt bis zum 04. April 2021!

Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

Maturaarbeit

Anja aus der Schweiz hat uns geschrieben. Sie geht in die 3. Klasse eines Gymnasiums und schreibt gerade ihre Matura Arbeit über Menschen mit Spina Bifida. Sie hat einen Online Fragebogen erstellt indem Sie mehr über Spina Bifida erfahren will.

Wer hat Lust Anja bei ihrer Maturaarbeit zu helfen? Das Ausfüllen des online Fragebogens dauert nicht länger als 20 Minuten und ist total anonym.

https://findmind.ch/c/YQrSlF58fk

Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

Ratgeber für KFZ Versicherungen

Die Alianz Deutschland hat uns kontaktiert weil sie gerade an einem Ratgeber für Menschen mit Behinderung arbeiten die eine KFZ Versicherung abschliesen wollen.

Wir wurden um unsere Expertiese gefragt. Vielen Dank!

Der Ratgeber ist wiklich sehr vollständig. Er bezieht sich zwar auf Deutschland viele Dinge sind aber auch für Leute interessant die aus Österreich bzw. der Schweiz sind sehr hilfreich.

Hier gehts zum Ratgeber:

https://www.allianzdirect.de/kfz-versicherung/mobilitaet-mit-behinderung-ratgeber/

Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

Bachelor Thesis über „Bedürfnisse von Reisenden mit Behinderung bei der Reiseplanung und die Rolle der Online Reisemittler“

Roberta Musso ist Studentin des Bachelor Studiengangs „Tourismuswirtschaft“ und schreibt gerade ihr Bachelor Thesis über „Bedürfnisse von Reisenden mit Behinderung bei der Reiseplanung und die Rolle der Online Reisemittler“ und würde gerne qualitative Interviews mit Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, die ein Rollstuhl verwenden, führen.

Ziel des Interviews ist es herauszufinden, welche Barrieren Reisende im Rollstuhl bei der Reiseplanung erleben und welche Informationen im Bezug auf ihre Behinderung sie vor der Buchung von Touren und Aktivitäten Online über Portale wie GetYourGuide, Airbnb oder TripAdvisor benötigen.

Teilnehmer des Interviews sollten ein Laptop besitzen, um das Interview über Zoom durchführen zu können. Als einzige Voraussetzung wäre es schön, wenn die Person gerne reist und Lust hat ihre Erfahrung zu teilen. Ein Interview wird ungefähr 90 Minuten dauern.

Wer Roberta also gerne mit einem Interview helfen möchte meldet sich am besten direckt bei ihr:

roberta.musso996@gmail.com
+49 152 07826891

Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

Reset: Wie besondere Bedürfnisse das Leben neu starten!

Reset: Wie besondere Bedürfnisse das Leben neu starten! Ist eine tolle Geschichten/ Erfahrungsberichte-Sammlung von Ricarda Niewerth sie ist als E-Book und Taschenbuch erhältlich über Amazon. Un darum geht

WAS ERWARTET MICH, WENN MEIN KIND BEHINDERT IST…!?Um diese und andere Fragen, drehen sich die 61 Geschichten in Reset – Wie besondere Bedürfnisse das Leben neu starten!61 Geschichten welche den echten Alltag mit besonderen Bedürfnissen, in lustigen, traurigen, herzergreifenden und einfach ehrlichen Geschichten, schildern. Der Moment der Diagnose; peinliche Situationen im Supermarkt; das Leben nachdem ein Elternteil einen Schlaganfall erlitt; wie ein Autist das Leben wirklich sieht; ein erfülltes Leben mit Behinderung; ist früh sterben wirklich so schlimm?; und viele mehr…DIESE GESCHICHTEN… sind besondere Situationen aus den Leben jener, welche tagtäglich mit besonderen Bedürfnissen, ihren Alltag meistern…. lehren uns Wertschätzung und Kämpfergeist…. lassen uns das Leben in einem anderen, bunteren Licht sehen…. zeigen uns, wie einzigartig und grossartig jedes Leben ist!

https://www.amazon.de/Reset-besondere-Bed%C3%BCrfnisse-Leben-starten/dp/1076003648/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=MENFWWXHJPUY&keywords=reset+buch&qid=1581353604&sprefix=reset%2Caps%2C358&sr=8-4&fbclid=IwAR0nUwnKkGnyxizXy2D8xBiFxCxrZWhSxhbxhk-wDvsK4O766I-E1pfWZ4U
Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

Artikel über den Mobi-Kurs

Das Team von www.graz.net hat einen tollen Artikel über den Mobi-Kurs geschrieben und den Kurs in ihre Veranstalltungsliste aufgenommen. Vielen Dank dafür!

Hier könnt ihr den Artikel lesen: https://www.graz.net/mobilitaetstraining-fuer-kinder-und-jugendliche-im-rollstuhl-7221/

 

Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

Amelinde Künstlerportal

Heute wollen wir euch ein tolles neues Portal vorstellen:

Amelinde

Amelinde ist eine Künstler-Vermittlung speziell für Künstler und Künstlerinnen mit Behinderung und für Produzenten oder Kultur-Veranstalter, die inklusive Künstler suchen.

Mit Ameldinde könnt ihr folgendes tun:
– Inklusive Künstler suchen
– Dich als Künstler registrieren
– Dich als Suchender registrieren
– Dich über Amelinde informieren

Das Portal wird Verein Inklusion und Kultur e.V. aus Deutschland betrieben. Bis jetzt kann man in dem Portal zwar nur Künstler aus Deutschland suchen. Wir hoffen das aber bald auch Künstler aus anderen Ländern darüber gefunden werden 😉

Falls jetzt wer Lust hat Probiert es doch selbst aus: https://www.amelinde.de/

Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen

Selbstverteidigungs und Deeskaationskurs

Seit Oktober läuft gerade unser Selbstverteidigungs und Deeskaationskurs. Wir organisieren den Kurs über unseren Verein Equicane. Abgehalten wird der Kurs von Manuel Rieger von Rieger Vision. In den letzten Tagen war ein Beitrag darüber im Fernsehen. Hier könnt ihr ihn sehen:

Veröffentlicht unter alle Beitraege | Kommentar hinterlassen