Studie über langzeitverläufe bei Erwachsenen mit Spina bifida

Die Klinik für Neurochirurgie der Universitätsklinik in Magdeburg führt eine Studie zum Thema „Langzeitverläufe bei Erwachsenen mit Spina bifida“ durch. Hierbei wollen sie die Probleme der erwachsenen mit Spina bifida näher betrachten, da die Studienlage  bisher unzureichend ist.

Hierfür haben sie einen Fragebogen entwickelt, der Fragen zur medizinischen Vorgeschichte, zur aktuellen Lebens-, Arbeits- und Wohnsituation und Fragen zu Aktivitäten des täglichen Lebens enthält. Für diese Studie suchen sie nun operierte Patienten mit einer  offenen Spina bifida, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Bei Interesse an Teilnahme der Studie können Sie oder Angehörige und betreuende Personen über die folgenden Wege in Kontakt mit der Klinik treten:

E-Mail (bevorzugt): Anfrage an die wissenschaftliche Mitarbeiterin des verantwortlichen Ober-arztes Dr. med. Class, Frau Claudia Schwierz: claudia.schwierz@st.ovgu.de

Telefon: über das Studiensekretariat unter der Rufnummer 0049-391- 67-25188
über das Chefsekretariat des Klinikdirektors, Herrn Prof. Dr. med. Sandalcioglu, unter
der Rufnummer: 0049-391-67-15534

Post: bitte adressieren Sie die Anfrage an:
Universitätsklinikum Magdeburg
Univ.-Klinik für Neurochirurgie
Chefarztsekretariat, z.Hd. Fr. Holste
Leipziger Straße 44
D-39120 Magdeburg

Dieser Beitrag wurde unter alle Beitraege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s