Wer kennt den öffentlichen Raum

Nils&RonjaWir finden es toll, wenn sich so viele Menschen mit Barrierefreiheit beschäftigen. Das bedeutet, dass Barrierefreiheit immer wichtiger wird. Wenn etwas wichtig ist, dann wird es bald auch „normal“. Daher bitten wir euch der Wissenschaft noch einmal zu helfen: Stefan Mosböck, 26 Jahre und Student am FH-Campus Wien untersucht im Rahmen seiner Diplomarbeit den öffentlichen Raum auf Barrieren bzw. Barrierefreiheit. Ihr könnt einen Beitrag leisten, indem ihr den Fragebogen beantwortet. Keine Sorge, er sagt es dauert nur ein paar Minuten und ist anonym.

Hier ist der Fragebogen: Fragebogen – Barrierefreiheit im öffentlichen Raum

Ach ja, gelesen haben wir von dem Fragebogen im Newsletter von ÖZIV.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alle Beitraege, Geschichten von anderen, Menschen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s