Homeday beschäftigt sich mit Barrierefreiheit in Berlin

Berliner und BerlinerInnen, die im Rollstuhl durchs Leben gehen aufgepasst! Wir haben von einem interessanten Projekt erfahren, das wir auf diesem Weg gerne unterstützen wollen!

Homeday ist derzeit damit beschäftigt einen Artikel über die Barrierefreiheit in Berlin zu schreiben. Um den aktuellen Stand in Berlin zu beurteilen haben Sie eine Auswertung gemacht und anhand diverser Umweltfaktoren die für Rollstuhlfahrer am attraktivsten Wohngegenden identifiziert. Das Ergebnis ist in einer interaktiven Karte übersichtlich und kompakt dargestellt.

In dem Artikel selbst wollen sie zunächst einen Einblick in die aktuelle Infrastruktur, die Berlin für Rollstuhlfahrer bietet (z.B. Teile des Ostens sind noch veraltet und haben eine unregelmäßige Pflasterung etc.). Anschließend erläutern sie die Faktoren, die die identifizierten Gegenden, wie den Potsdamer Platz, so attraktiv für Mobilitätsbehinderte machen :)

Um das ganze noch etwas persönlicher & praktischer zu gestalten wollen sie Statements von Menschen, die von der Barrierefreiheit in Berlin direkt betroffen sind, in den Artikel einzubringen.

Wer also schonmal in Berlin war oder dort Lebt und im Rollstuhl durchs Leben geht und noch dazu gerne mit seinem Statement unterstützen will meldet sich bitte bei
Valentina Goeldner (valentina.goeldner@homeday.de)

Hier gibts auch noch ein paar Infos zu zu Homeday: https://www.homeday.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alle Beitraege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s