Wer durchs Leben rollt, stolpert anders

Kennst du das auch, das manche Leute etwas einfach nicht begreifen. Mit etwas meinen wir in diesem Fall Dinge bzw. Umstände, die damit zu tun haben, das man eben durchs Leben rollt. Wie zum Beispiel, welche Auswirkungen hat eine körperliche Einschränkung auf das soziale Umfeld oder Umstände, oder warum sind gewisse Dinge genauso notwendig wie man sie eben macht.

Oft erklärt man sich die Finger wund und kauert Dinge immer wieder durch. Zugegeben, wenn es auch nicht wirklich verstanden wird, dadurch bekommt man die Gelegenheit sich und sein Tun und Handeln immer wieder zu überdenken. Das ist bestimmt nicht immer lustig und benötigt auch etwas Zeit sowie unter anderem ein starkes Nerven Kostüm. Das hilft einem Zumindest sich selbst zu entwickeln. Es ist, aber auf einen längeren Zeitraum ziemlich frustrierend, wenn man sich nicht immer verstanden fühlt.

Aber das mit dem verstehen ist ehrlich gesagt so eine Sache, die auch umgekehrt nicht immer leicht ist. Denn wenn man von Geburt an durchs Leben rollt, dann sieht man gewisse Dinge im schlechtesten Fall entweder überhaupt nicht oder im besseren Fall aus einem anderen Blickwinkel.

Aber wir sind noch überhaupt nicht wirklich auf die Themen eingegangen, die zu Missverständnissen führen eingegangen. Das wollen wir jetzt mal schnell nachholen. Wir sind am Anfang kurz auf soziale Aspekte eingegangen. Für manche, die durchs Leben gehen ist es zum Beispiel eher unbegreiflich warum man mehr Zeit für sich selbst benötigt, wenn man durchs Leben rollt. Das liegt ziemlich sicher daran, das keine sieht, das man Therapien hat, oder man sich öfter mal ausruhen muss, oder länger für die Hygiene benötigt.

Wenn man durchs Leben rollt, ist es meistens so, dass man gewisse Dinge schneller akzeptiert und für manche Dinge wenig Gelegenheit hat. Deshalb kann es schon sein, das man für Dinge wie ausgehen oder Feinheiten im Umgang mit anderen bzw. Beim Erledigen von Aufgaben weniger Wert legt diese zu beachten, als das Menschen tun würden. Die durchs Leben gehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alle Beitraege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s