Wer durchs Leben rollt, stolpert anders

Wenn man groß wird werden viele Entscheidungen oft vorgegeben und verschiedenste Dinge für einen erledigt.

Die Ausführung klingt bestimmt etwas plump und bestimmt denkt ihr euch auch, das ist doch bei jedem so. Ihr habt sogar etwas recht damit. Wenn man allerdings durchs Leben rollt ist es meistens der Fall, das solche Dinge länger von den Erwachsenen übernommen werden, als wenn man auf zwei Beinen durchs Leben geht.

Bestimmt machen das die Erwachsenen auch nicht um uns in einem goldenen Käfig einzusperren und selbst macht es auch nicht immer Spaß gewisse Dinge immer so zu erledigen wie es die anderen gerne hätten.

Doch warum ist das so, das man wenn man durchs Leben rollt Dinge öfter und manchmal auch unfreiwillig übernommen bekommt? Darum und über ähnliche Fragen soll es in den nächsten Zeilen gehen.

Wenn, man von Geburt an durchs Leben rollt, gibt es unserer Meinung nach mehrere Gründe warum zuvor gestellte Frage so ist.

Einer hat bestimmt damit zu tun, das dadurch, das man durchs Leben rollt Körperfunktionen eingeschränkt sind und manche alltägliche Dinge wie zB. aufs WC zu gehen oft manuelle Nachhilfe benötigt. Da man diese manuellen Nachhilfe Tricks nicht schon von Klein auf selbst anwenden kann ist hier zu Beginn oft Hilfe von anderen notwendig.

Zugegeben ein anderer Grund mag wohl auch sein, das man als Kind gewisse Dinge gerne machen lässt. Der Unterschied zu denjenigen der durch die Welt geht ist aber wohl der, das die anderen einem nicht richtig einschätzen können und deshalb oft mehr Hilfestellung übernehmen als notwendig.

Wir denken in diesem Fall sind beide Seiten notwendig um möglichst früh Selbständig zu sein.

Zum einen liegt es an den Eltern das Interesse zu Wecken möglichst früh selbständig zu sein und keine Scheu davor zu haben gewisse Dinge so früh wie möglich selbst machen zu lassen.

Zum anderen sollten die Kinder auch alt genug und vernünftig genug sein, wenn sie Dinge selbst in die Hand nehmen.

Wir hoffen, das es möglichst vielen Gelingt diese Balance zu finden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alle Beitraege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s