Wer durchs Leben rollt, stolpert anders

Oder doch nicht immer? Also zum Glück gibts auch Situationen, in welchen es keinen Unterschied macht ob man durchs Leben geht, oder rollend durchs Leben geht und stolpert. Manchmal sind aber Folgen sehr wohl unterschiedlich, aber zum Glück auch hier nicht immer vorhanden.

Das führt uns zu unserem heutigen Thema. Vielleicht habt ihr euch auch schon einmal darüber Gedanken gemacht.

Es passiert ab und zu und es hat bestimmt schon jeder erlebt. Manchmal gibt es Probleme die man einfach nicht lösen kann, egal was man auch unternimmt. Mit Proben sind an dieser Stelle nicht nur materielle Dinge wie etwa ein kaputtes Auto gemeint. Es kann auch zwischen Menschen Probleme geben.

Materielle Probleme sind zwar oft aufwendig zu lösen und oft muss man etwas warten bis sie wieder beseitigt werden, sind aber eigentlich eher kleinere Dinge. Zu dem Entschluss kommt man zumindest, wenn man die Probleme von verschiedenen Bevölkerungsgruppen, etwa in Afrika oder Asien vergleicht.

Etwas heikler sind da Probleme in der Gesellschaft zwischen uns und unseren Mitmenschen. Solche Probleme sind oft wirklich schwer zu lokalisieren und zu lösen. Außerdem können sie wirklich an die Substanz gehen.

Aber nun genug mit unseren Ausführungen. Vermutlich liegt es an unserer Gesellschaft, das wir fast immer nach Problemen suchen und wir finden meistens bestimmt welche. Und, wenn sie noch so klein sind.

Doch warum schreiben wir jetzt eigentlich heute davon? Falls du dir das jetzt auch fragst, dann wollen wir dir in den nächsten Zeilen unsere Antwort geben.

Das ist ganz simpel wie auch Haarzerstreubend. Wenn man von Geburt an durchs Leben rollt, dann ist man eher Teil einer wirklichen Randgesellschaft und es gibt vielleicht Leute welche einen eher als schwarzen Punkt in der Gesellschaft sehen, oder vielleicht auch irgendwie anders. Aber das wird dann eine andere Geschichte.

Aber was macht man am Besten, wenn man auf solche Leute trifft. Am besten ist es unserer Meinung nach, wenn man sich nicht auf diese Leute konzentriert und sie so nimmt wie sie sind. Denn in Wahrheit sind sie selbst schwarze Punkte und lassen sich wahrscheinlich nur schwer bis gar nicht ändern. Warum sollte man also seine Kraft damit verschwenden?

Viel besser ist es doch sich mit der viel krosseren Weisen Fläche drumherum zu beschäftigen.

Das ist zumindest unser Traum, das das auch alle Menschen irgendwann schaffen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter alle Beitraege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s